Die WZR ceramic solutions GmbH hat Studierende des Instituts für Materialdesign der HfG in ihrem Projekt „3D-Ceramics“ unterstützt. Keramische Werkstoffe und der keramische 3D-Druck wurden theoretisch und praktisch vorgestellt. Die von den Studierenden entworfenen Strukturen wurden gemeinsam diskutiert, fertigungstechnisch optimiert und schließlich im WZR gefertigt. Die Ergebnisse dieser äußerst kreativen und erfolgreichen Zusammenarbeit wurden vom 13. – 19. April 2015 auf der Möbelmesse in Mailand präsentiert.

Kurs „3D-Ceramics“ der HfG Offenbach (Prof. Markus Holzbach)