Intensiv-Seminar „Additive Fertigung keramischer Komponenten“

Additive Fertigung, auch als 3D-Druck bezeichnet, ist heute in aller Munde. Ob einfache Kunststoff-Teile im Baumarkt gedruckt werden, oder hochkomplexe Leichtbaustrukturen für die Luftfahrt gefertigt werden, diese Beispiele kennt jeder. Aber die Additive Fertigung mit Keramik stellt noch eher ein Randthema dar. Dabei stehen heute bereits unterschiedliche Verfahren für verschiedenste Anwendungen industriell zur Verfügung. Read More about „Intensiv-Seminar „Additive Fertigung keramischer Komponenten““

3D Printing to Make Synthetic Fuels More Efficient and Cheaper

Jülich researchers together with WZR ceramic Solutions GmbH, the Greek Aristotle University of Thessaloniki, and the mineral oil group Hellenic Petroleum want to develop a 3D-printed membrane reactor with ultrathin cells for the production of synthetic fuels. This reactor is expected to be considerably more efficient and cost-effective than current devices, which, for the most part, are still at an experimental stage. Read More about „3D Printing to Make Synthetic Fuels More Efficient and Cheaper“

Jedes keramische Gefüge ist das Ergebnis eines Prozesses

Entwicklung und Herstellung keramischer Heizer mittels 3D-Extrusion

Kunst trifft Technik – Keramik aus dem 3D-Drucker

Mit der Additiven Fertigung (3D-Druck) bieten sich neue, faszinierende Freiheiten der Formgebung. Sie bieten nicht nur Vorteile bei der Herstellung individueller Produkte und bei kleinen Losgrößen, sondern sie eröffnen auch neue Möglichkeiten der Gestaltung.

Wir – die Stiftung KERAMION und das WZR ceramic solutions GmbH laden KünstlerInnen, KeramikerInnen und DesignerInnen ein an unserem Wettbewerb teilzunehmen.

Schaffen Sie keramische Kunst aus dem Drucker. Wir freuen uns auf Ihre Entwürfe und Ideen! Read More about „Wettbewerb“

Keramik-3D-Druck für die Energiespeicherung

Als Feuerbringer und Lehrmeister gilt Prometheus als Urheber der menschlichen Zivilisation. Bei dem deutsch-griechischen Forschungs- & Entwicklungs-Projekt PROMETHEUS geht es nicht darum, Feuer zu erzeugen.

Dieser PROMETHEUS soll die menschliche Zivilisation mit erneuerbarer und nachhaltiger Energie versorgen.

Ein übergeordnetes Ziel des PROMETHEUS Projekts ist es, ein nachhaltiges System für die industrielle Anwendung zu entwickeln. Dieses System soll Energie mittels CO2/H2O Co-Elektrolyse in einem Schritt in chemische/stoffliche Energiespeicher umwandelt. Diese ist mit der Photosynthese von Pflanzen vergleichbar. Read More about „Projekt Prometheus“

Topologieoptimierung für den Keramik-3D-Druck

Um das Potential des 3D-Drucks für keramische Komponenten konsequent zu nutzen, entwickeln und testen die SiCo Solutions und die WZR ceramic solutions GmbH gemeinsam Simulationsmethoden, die eine Topologieoptimierung keramischer Bauteile ermöglicht.

Das Ziel ist keramische Bauteile so zu entwickeln, dass sie nicht nur den Anforderungen in Hinblick auf Leichtbau genügen, sondern auch problemlos additiv gefertigt und gesintert werden können – mittels Topologieoptimierung. Read More about „Projekt KeraTop“

Unsere neuen Teammitglieder der WZR ceramic solutions GmbH